Mittwoch, 16. September 2015

mein erster......! my first....!

Ja, meine erster Post. Fühlt sich irgendwie komisch an und doch auch aufregend!
In diesem Blog werde ich also ab und zu von Dingen schreiben, die mir aufgehen durch das Lesen in der Bibel, durch mein Reden (beten) mit Gott und auch durch alles was mir sonst so im Leben begegnet.
Yes, my first post. Somehow it feels very strange but also very exciting!
So In this blog I will write from time to time about things which I learn through reading the bible, through talking with God (praying)  and all other things which happen in my life.

In den letzten 6 Monaten sind ein paar Dinge passiert, die mich ziemlich durchgeschüttelt haben. Unter anderem der plötzliche Tod meiner Mutter und dann ein unerwarteter Spitalaufenthalt meinerseits ein paar Wochen später. Eigentlich ist ja so ein Spitalaufenthalt nichts schönes an sich. Passt jeweils auch gar nicht in den oft hektischen Alltag. Aber rückblickend war es einfach gut. Es war wie eine plötzliche Auszeit, flachgelegt, stillgestellt und ich hatte plötzlich viel Zeit zum Nachdenken, zum lesen, zum beten....
In the past 6 months  a few things happened that have quite shaken me. Among other things, the sudden death of my mother and then an unexpected stay in hospital a few weeks later. Actually such a hospitalization has nothing beautiful in itself. And it certainly doesn't fit into  the often hectic everyday life. But looking back, it was just good. It was like a sudden break, knocked out, shut down - and I had suddenly a lot of time to think, to read, to pray ....

In dieser Zeit ist mir wieder so gross geworden, wie sehr Gott uns, mich , ganz persönlich liebt! (Das gilt für jeden Menschen) Ohne wenn und aber, einfach so: Weil ich sein Werk bin, geschaffen und gewoben im Mutterleib (Psalm 139) und er freut sich über mich, ich bin Seine geliebte Tochter! Wow! In den 30 Jahren, seit ich mich entschieden habe zu glauben, dass Jesus mein Erlöser ist, haut mich diese Nachricht immer noch und immer wieder um! Und immer wieder ist es, als ob ich ein Stück mehr von Gottes Liebe fassen kann, die doch immer unfassbar bleiben wird!
During this time I got amazed again, how much God loves us , me, personally! (This is true for every human being) without any ifs and buts, just because: Because I am his workmanship, created and woven in the womb (Psalm 139), and he is pleased with me, I'm His beloved daughter! Wow! In the 30 years since I've decided to believe that Jesus is my Savior, this message still flabbergasts me again and again! And every time it is as if I can grasp a bit more of God's love, which  yet always will remain bigger than I can fully understand!

Und ich habe entdeckt, dass es mir eine grosse Hilfe und Freude ist, das was mir wichtig wird auch kreativ auszudrücken: mit Stift, Nadel und Faden! Und hier im Blog werdet ihr die Stiftversion jeweils sehen. Was daraus mit Nadel und Faden wird könnt ihr, wenn ihr wollt, auf meinem Handarbeitsblog verfolgen.
 And I've discovered that it is a great help and joy to me when I can express creatively what becomes  important to me : with pencil, needle and thread! So, here in the blog you will see my pencil versions. What comes out with needle and thread you can, if you want to, follow up on my needleworkblog.
you are my beloved daughter - your Lord and your God
 
                                            sei gesegnet / be blessed , Martina

Kommentare:

  1. beautiful drawing....perfect for stitching.............

    AntwortenLöschen
  2. Looking forward to hearing more about your faith journey.

    ukcitycrafter@live.co.uk

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    freue mich auf dein weiter Schreiben.
    Gott führt schon Wege die man oft nicht begreifen kann, aber es ist gut zu wissen ER macht keine Fehler.
    Herzlich
    Hannelore

    AntwortenLöschen