Sonntag, 6. März 2016

Journaling....

Letztes Jahr hatte ich schon begonnen Bibelverse, die mich besonders berührten zu zeichnen. Und einige davon werden dieses Jahr auch mit Nadel und Faden gezeichnet, denn ich möchte mir einen Erinnerungsquilt nähen. Mehr davon werdet ihr durchs Jahr hindurch dann hier auf diesem Blog und auf meinem Handarbeitsblog lesen und sehen.
Ermutigt durch diese neue Art mich mit Gottes Wort auseinanderzusetzen habe ich mir eine Journaling-Bibel gekauft. Und heute habe ich meinen ersten Versuch gewagt.

Last year I had already started to draw Bible verses that touched my heart in a special way. And some of them will also been drawn with needle and thread this year because I want to sew myself a memory quilt. Throughout the year you will read and see more about this here on the blog and also on my handwork blog.
Encouraged by this new way to engage with God's Word, I bought myself a Journaling Bible. And today I made my first attempt in it.
sorry, but somehow I have problems with some pictures to turn right.
Die Verse aus 2.Korinther 3, 16-18 haben mich total neu angesprochen: Ich kann Gottes Herrlichkeit sehen, wenn ich in den Spiegel schaue!!! Ist das wirklich so? Sehe ich oft nicht nur das , was mir nicht gefällt, was ich gerne anders hätte? Was verändert sich in meinem Leben, wenn ich wirklich in dem Bewusstsein lebe, dass sich in mir Gottes Herrlichkeit widerspiegelt? Und, dass Gottes Geist mich mehr und mehr frei macht (frei von all dem, was nicht von Gott ist) und so Gottes Herrlichkeit mehr und mehr sichtbar wird?
Wow, was für eine Aussage und was für ein Potential für mein Leben! Ich wünsche mir und uns allen, dass wir mehr und mehr frei werden, die Person zu sein, die Gott in uns sieht, weil er uns geschaffen hat, zu seiner Ehre!
The verses from 2 Corinthians 3, 16-18 touched me totally new: I can see God's glory, when I look in the mirror!!! Is that really so? Do I not often see only what I do not like , what I would like to have different? What will change in my life when I really live in the awareness that  God's glory reflects in me? And, that the Spirit of God will set me free more and more (free from all that is not of God) and so God's glory will become more and more visible? 
Wow, what a statement and what a potential for my life! I wish that I, and all of us, will become  more and more free to be the person that God sees in us: because he has created me and you for His glory!
                              Sei gesegnet / be blessed, Martina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen